Allgemein Blog featured Supperclub Veranstaltung

Große Neuigkeiten: Herr Johanns Zukunft

Große Neuigkeiten: Herr Johanns Zukunft

Die eine oder der andere hat es vielleicht schon bemerkt: Für das zweite Supperclub-Halbjahr stehen noch keine Termine in Herr Johanns-Kalender. Das liegt daran, dass gerade ganz viel passiert und wir große Entscheidungen getroffen haben. Dabei geht es um die Zukunft von Herr Johann. Seit fünf Jahren gibt es unseren Supperclub nun schon. Immer wieder habt ihr gefragt, wann wir uns denn selbstständig machen würden. Jetzt ist es soweit …

Herr Johann und das untervegs heiraten!

Kennt ihr das untervegs in Krefeld? Dieses tolle Hinterhof-Restaurant? Wie einige von euch mitbekommen haben, backe ich (Jessica) bereits seit einigen Monaten dort und bin für die „süße Theke“ zuständig. Während dieser Zeit haben wir uns verliebt – in den Laden, in das Team, und vor allem in Kristina, die den Laden aktuell alleine schmeißt. Und es stellte sich heraus: Gemeinsam platzen wir vor Ideen und wir haben total Lust darauf, gemeinsam tolle Sachen auf die Beine zu stellen. Kurz und gut: Herr Johann und das untervegs werden heiraten!

Was das heißt?
Jörg und ich werden tatsächlich nach Krefeld ziehen. Ab Januar 2019 werde ich dann den Laden gemeinschaftlich mit Kristina führen. Wir haben eine ganze Menge vor! Auf jeden Fall wird es best of both worlds geben – von der spannenden, wechselnden untervegs-Speisekarte bis zu den Dinner-Abenden mit 5-Gang-Menü, die ihr von uns kennt. Soli-Abende wird es auch geben. Denn heute ist es wichtiger denn je gute Menschen, gute Taten und die guten Sachen zu unterstützen! Was wir darüber hinaus noch alles vorhaben, werden wir euch zusammen in den kommenden Wochen verraten! Jörg kommt natürlich auch nicht abhanden. Er ist mit von der Partie und hilft mit.

Danke für 5 tolle Jahre

Das bedeutet allerdings auch, dass wir uns nach 5 ereignisreichen und großartigen Jahren von unserem ursprünglichen Supperclub verabschieden. Das tun wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge. In Düsseldorf und in unserem Wohnzimmer war es großartig, aber jetzt ist es Zeit „selbstständig“ zu werden – im wahrsten Sinne des Wortes. Wir machen unser Hobby zum Beruf. Diesen Schritt würden wir uns ohne euch tatsächlich nicht trauen. Euer Feedback und die großartige Zeit mit euch lassen uns jetzt „flügge“ werden. Wir hoffen, dass wir ganz viele von euch in Krefeld wiedersehen! Wir danken euch in jedem Fall für diese besondere Zeit und für die schönen Begegnungen und daraus enstandenen Freundschaften!

Natürlich halten wir euch hier auf dem Laufenden, was in den nächsten Wochen und Monaten so passiert! Und vor allem planen wir am 4. November ein großes Flohmarkt-Abschieds-Event von und mit Herr Johann. Anmelden könnt ihr euch hier. Quasi eine dicke Haushaltsauflösungs-Tschüss-Düsseldorf-Party. Weitere Herr Johann-Termine wird es allerdings nicht mehr geben, da wir ab sofort in allen möglichen Planungen, Umzügen und Sachen stecken.

Ein bisschen zähneknirschend müssen wir uns auch bei denjenigen Personen von euch entschuldigen, die wir mit der Frage nach neuen Terminen etwas hingehalten haben. Wir hätten euch gerne schon etwas früher von unseren Plänen erzählt, doch das konnten wir nicht, weil wir ja selbst etwas länger für diese – ziemlich krasse – Entscheidungsfindung gebraucht haben.

Ihr lest von uns!
Viele herzlichste Grüße
Jörg und Jessica

P.S.: Es gab ja die eine oder den anderen unter euch, die Interesse an unserer Wohnung gezeigt haben. Wer sich das konkret vorstellen kann, sollte sich bei uns melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.