Blog Brunch Dinner Rezepte Vorspeise

Rezept: Fruchtiger Grünkohlsalat mit Sesamdressing

Rezept: Fruchtiger Grünkohlsalat mit Sesamdressing

Grünkohlsalat ist einer unserer Entdeckungen der jüngeren Zeit. Klassischer Grünkohl-Eintopf mit Kartoffeln – wie von Oma – haben wir in der Vergangenheit häufiger gemacht. Grünkohl als Salat landet erst seit Kürzerem auf unseren Tellern. Dafür allerdings umso häufiger. Unser Favorit zurzeit: Grünkohl kombiniert mit Orangen und Trauben und aromatischem Sesam. Den Salat gab es jetzt auch schon häufiger bei unseren Supperclubs – ob beim Brunch-Buffet oder als Vorspeise beim Dinner. Hier findet Ihr nun unser Rezept zum Salat.

Zutaten (für 4 große Portionen oder 8 Vorspeisen)

1 Strunk Grünkohl
200g rote, kernlose Trauben
2 Orangen

8 Tl Sesam, geröstet

4 El Olivenöl
3 El heller Balsamico-Essig
1 El Agavendicksaft
1 Schuss Orangensaft (von den 2 Orangen)
1-2 El Tahin
2 Tl Senf
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zuerst musst Du die Grünkohlblätter vom Strunk befreien und gründlich waschen. Zupf die Blätter in mundgerechte Stücke. Dann kannst Du sie erst einmal wieder zur Seite legen.

Jetzt die Trauben waschen und halbieren. Die Orangen mit dem Messer runterherum schälen (die weiße Haut muss auch weg sein) und die Filets herauslösen. Wem das zu aufwendig ist, kann die Orange natürlich einfach mit den Händen schälen und in kleine Stücke schneiden. Orangenfilets sehen aber schöner aus :-). Beides beiseite stellen.

Den Sesam ohne Öl in eine Pfanne geben und anrösten. Achtung! Der Sesam fängt schnell an in der Pfanne zu hüpfen. Daher immer mal wieder wenden und nach kurzem Rösten schon wieder herausnehmen und auf einen Teller geben.

Jetzt kannst Du das Dressing zusammen mixen. Hierfür alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Rührbesen gut verrühren. Alternativ nimmst Du ein Marmeladenglas, verschließt es und schüttelst kräftig. Abschmecken natürlich nicht vergessen.

Nun gibst Du den Grünkohl in eine große Salatschüssel und verteilst das Dressing darüber. Jetzt massierst Du das Dressing in den Grünkohl ein. Ruhig 1 bis 3 Minuten. Dann wird der Grünkohl etwas weicher.

Jetzt kannst Du entweder die Früchte direkt unter den Kohl heben oder zuerst den Kohl auf Teller verteilen und die Früchte portionsweise dazugeben. Letzteres sieht natürlich noch einmal schicker aus. Zu guter Letzt noch die Sesamkörner über den Salat geben.

Fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.