Blog Dinner Event featured Supperclub Veranstaltung

Das war unser Dinner im Mai: 5 Gänge voller Frühsommer

Das war unser Dinner im Mai: 5 Gänge voller Frühsommer

Am vergangenen Samstag war wieder Supperclub-Zeit in unserem Wohnzimmer: 20 Gäste sind zum Dinner und gemeinsamem Schlemmen vorbeigekommen. Es war wieder einmal ein wunderbarer Abend – mit Stammgästen und neuen Gesichtern. Auch diesmal waren wieder Menschen dabei, die bisher noch gar nicht so viel Erfahrung mit veganer Küche hatten und sich vielleicht eher „Gras mit Steinen“ vorgestellt haben. Es ist uns ein Fest, solche Vorurteile aus dem Weg zu schaffen und den bunten Gegenbeweis anzutreten. 😉

Bunt wurde es dann auch auf den Tellern: Denn jetzt im Mai durften wir mit unserem Menüplan zum Dinner wieder aus dem vollen Saisonkalender schöpfen. Zu dieser Jahreszeit macht die Planung eines Menüs gleich noch mal so viel Spaß.

Mein Highlight während der Vorbereitung war dieses Mal das Dessert. Ich hatte total Lust, ein schönes Törtchen zu kreieren – denn momentan begeistere ich mich besonders für diese wunderbaren kleinen Schönheiten aus der Patisserie. Also habe ich mir eine Kombination aus Himbeeren und Schokolade ausgedacht – einfach weil ich die Kombination so unglaublich lecker finde. So ein Dinner ist für mich der perfekte Anlass, um neue Kreationen auszuprobieren. Es macht soviel mehr Spaß, wenn ich weiß, dass Menschen später vorbeikommen und alles aufessen. Denn das ist „echtes“ Essen für mich – ich möchte nichts kochen oder backen, dass nachher nicht verwendet wird. Da musste ich mir am Wochenende aber auch keine Gedanken machen. 🙂

Veganes Dinner im Mai: Das Menü

Neben dem Schokoladen-Himbeer-Törtchen gab es natürlich noch 4 weitere Gänge.

Baguette mit Zitronenbutter

Mango-Avocadosalat mit Brokkoli, Babyspinat und frittierten Cashew-Mozzarella-Bällchen

Erbsen-Kokossuppe mit Süßkartoffelstroh und Estragon-Pesto

Mini-Reibekuchen mit Möhrenlachs, grünem Spargel und Wasabicreme

Cremige Thymian-Polenta, BBQ-Tempeh, Spargel, Ofenmöhren, Edamame und Orangenmayo

Schoko-Himbeer-Törtchen mit Beerensorbet

Hier sind die Fotos vom Essen …

Noch mehr Fotos …

Dank unseres Stammgastes Karsten haben wir neben Jörgs Bilder auch noch viele weitere Fotos unseres Dinners – inklusive uns selbst bei der Arbeit – spannend uns in Action zu sehen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.